pflanzen
mensch
tiere
naturelemente
umweltaz
 
Der Grüne Punkt
Was bedeutet er?
Er ist nicht immer grün, aber doch auf vielen Verpackungen zu finden: der Grüne Punkt. Zwei ineinander verschlungene Pfeile, die auf irgendetwas hinweisen. Doch auf was?
 
Der Grüne Punkt ist das Markenzeichen der ‚Duales System Deutschland GmbH‘. Das ist ein Unternehmen, das seit 1990 dafür sorgt, dass alte Verpackungen, die du wegwirfst, wiederverwertet werden. Mit dem Grünen Punkt werden Verpackungen in Deutschland und anderen europäischen Staaten gekennzeichnet, die in der gelben Tonne/dem gelben Sack, in der Altpapiertonne oder im Altglascontainer gesammelt werden. Von da aus gehen sie dann auf die Reise ins Recycling und werden neues Papier, neue Joghurtbecher, neue Flaschen und vieles mehr. Natürlich kostet Recycling Geld. Dieses Geld bezahlen die Hersteller der Produkte und dürfen im Gegenzug dazu den Grünen Punkt auf ihre Produkte drucken. Das signalisiert dir: Achtung, Grüner Punkt! Also darf diese Verpackung nicht in den Restmüll, da sie wiederverwertet werden kann!
Viele Leute denken, alle Produkte mit dem Grünen Punkt gehörten in die gelbe Tonne/den gelben Sack. Das ist aber falsch. Auch der gekennzeichnete Abfall muss getrennt werden. Wie man das richtig macht lernst du auch im NAJUversum!
Linie
 
Grüner Punkt
© Duales System Deutschland GmbH