Igel auf Wiese

© (1) Pixabay | Alexas Fotos, (2) NABU | Hubertus Schwarzentraub, (3) NABU  Kathy Büscher

Der Igel – Stachelritter mit weichem Bauch

Kommen Igelbabys eigentlich schon mit Stacheln zu Welt? Ja! Die nur 12 bis 25 Gramm schweren Winzlinge haben bereits rund 100 weiße Stacheln, wenn sie geboren werden. Kurz vor der Geburt legen sie sich an die aufgequollene Rückenhaut an, damit sie den Geburtsgang der Mutter nicht verletzen. Doch bereits wenige Stunden nach der Geburt sind die Stacheln wieder erkennbar.  Nach etwa vier bis fünf Tagen beginnen einzelne dunklere Stacheln zu sprießen, die weißen Stacheln fallen nach und nach aus. Innerhalb von zehn Tagen wachsen bis zu 300 Stacheln. Ist der Igel ausgewachsen, trägt er ein stolzes Kleid von rund 8000 Stacheln.

© Pixabay | Alexas Fotos
© NABU | Kathy Büscher
© Pixabay | Oldiefan
© Pixabay | PublicDomainPictures

Säugetiere in der Stadt

In der Stadt sind einige wilde Säugetiere zu Hause. In unseren Mülltonnen und Komposthaufen finden sie ein reiches Nahrungsangebot.

© NABU | Andreas Schäfer

Der Fuchs

Name: Rotfuchs

Gewicht: bis 7,5 kg

Größe: 62 bis 75 cm Körperlänge und 30 bis 45 cm Schwanzlänge

Lebensraum: Wälder, Grasland, Siedlungsgebiete

Lebenserwartung: bis zu 14 Jahre

Feinde: Mensch, Luchs, Adler, Wolf

Ernährung: Feldmäuse, Regenwürmer, Früchte

Wusstest du, dass…
…Füchse gute Schauspieler sind? Sie stellen sich tot und locken auf diese Weise Krähen und Aasfresser an. Nähert sich ein Vogel in der Hoffnung auf etwas zu essen, schnappt der Fuchs blitzschnell zu.

© NABU | Dani Kropivnik

Der Marder

Name: Steinmarder

Gewicht: 1 bis 2,3 kg

Größe: 65 bis 70 cm

Lebensraum: offenes Gelände, Parkanlagen

Lebenserwartung: bis zu 10 Jahre

Feinde: Füchse, Katzen

Ernährung: Nagetiere, Vögel, Frösche, Beeren

Wusstest du, dass…
…Marder immer die gleichen Wege laufen? Und das sogar über Generationen hinweg. Diese so genannten „Marderpässe“ werden immer wieder ausreichend markiert.

© NABU | Karl-Heinz Kuhn

Das Kaninchen

Name: Wildkaninchen

Gewicht: etwa 2 kg

Größe: 39 bis 52 cm

Lebensraum: halboffene Flächen wie z.B. bewaldete Böschungen, Eisenbahndämme, oder Friedhöfe

Lebenserwartung: in freier Wildbahn etwa zwei Jahre

Feinde: Fuchs, Greifvögel, Eulen, Marder

Ernährung: Gräser, Kräuter, Blätter

Wusstest du, dass…
…Kaninchen bis zu 80 Mahlzeiten am Tag essen? Der Kaninchenmagen kann aufgenommenes Futter nicht eigenständig transportieren. Es muss immer neues Futter nachgestopft werden.

Interessantes zu Säugetieren in der Stadt.

Es grünt aus allen Ritzen!

Sieh’ dir an, welche Pflanzen du in der Stadt entdecken kannst.