©  alle Pixabay, (1) samfabersf ; (2) ffmwill (3) connygatz; (4) ariesa66; (5) byrev

Die Brennnessel

Knack. Die Köpfchen der winzig kleinen Brennhaare am Stängel der Brennnessel brechen ab und eine Flüssigkeit spritzt aus ihnen heraus – direkt in deine Haut! Boa, das brennt! Gute Nachricht: Es schmerzt zwar, ist aber gleichzeitig auch gesund. Die Haut wird durch die Brennflüssigkeit gereizt und dadurch besser durchblutet.
Die Brennnessel ist nicht gerade beliebt bei Kindern, dabei ist sie eine wichtige Heilpflanze und schmeckt dazu noch ziemlich köstlich! Und für Mutproben eignet sie sich auch hervorragend: Wer traut sich, mit nackten Beinen durch den kleinen Brennnesselwald zu gehen…

© Pixabay | congerdesign
© Pixabay | screamenteagle
© NABU | Krzysztof Wesolowski
© Pixabay | tiniiiii
© Pixabay | Bolette
© Pixabay | Skitterphoto

Pflanzen in der Stadt

Ohne Pflanzen wäre es ganz schön grau in der Stadt. Diese drei findest du fast überall.

© Pixabay | Hans

Die Roßkastanie

Größe: bis 25 Meter hoher Baum

Standorte: an Straßenrändern und in Parks als Zierbaum, auf Waldlichtungen

Blütezeit: April bis Mai

Heilwirkung: Kastanienextrakt wird gegen Krampfadern eingesetzt.

Wusstest du, dass…
…Kastanien eine große Hitze entwickeln können? Legst du sie in dein Zimmer, dann wird es wärmer darin. Möglicherweise haben sich deswegen früher Menschen Kastanien in die Hosentasche gesteckt. Sie wollten sich so gegen Gicht oder Rheuma schützen.

© Pixabay | dolvita108

Die Schafgarbe

Größe: 20 bis 80 Zentimeter hoher Stengel, weiße bis rosa Blüten

Standorte: Wiesen, Weiden, Acker- und Wegränder

Blütezeit: Mai bis Oktober

Heilwirkung: Der Tee wird zur Wundheilung und bei Magen- und Darmerkrankungen eingesetzt.

Wusstest du, dass…
…die Schafgarbe auch Soldatenkraut genannt wird? Früher wurde das Kraut in Schlachten auf Verletzungen aufgelegt, um die Blutungen zu stillen.

© Pixabay | Alicja_J

Die Brombeere

Aussehen: sommergrüner Strauch mit stacheligen Zweigen, weiße bis rosa Blüte

Standorte: auf Kahlschlägen, an Waldrändern, in Feldgebüschen, in Städten

Blütezeit: Mai bis August

Heilwirkung: In der Antike galt die Brombeere als Heilpflanze. Sie steckt voller Vitamine und Mineralstoffe.

Wusstest du, dass…
…Pflanzen in freier Wildbahn stark bestachelt sind? Werden sie kultiviert, werden meistens Kulturformen ohne Stacheln gewählt. Bei denen sind die Beeren einfacher zu ernten.

Aktionen und Ideen zu Pflanzen in der Stadt

Unterwegs auf vier Pfoten!

Entdecke, welche Säugetiere sich in der Stadt besonders wohl fühlen.